Loading...
Reflektorische Wirbeltherapie2018-11-26T10:56:23+00:00

Reflektorische Wirbel- und Gelenktherapie nach Rita Troxler

Die reflektorische Wirbel- und Gelenktherapie nach Rita Troxler ist ein einfaches und sehr wirkungsvolles Therapieverfahren der Wirbel und Gelenke. Diese Therapieform hilft Wirbel und Gelenke ins Lot zu begleiten und ist absolut druck- und schmerzfrei. Es wird ausschliesslich reflektorisch mit dem Zentralnervensystem gearbeitet.

Mittels einer sanfte Berührung der Wirbel reagiert das Nervensystem des Klienten unmittelbar und der Körper wird durch den Impuls eingeladen mit der Selbstregulierung zu beginnen. Mit diesem Nervenimpuls und der aktiven Mithilfe des Klienten, durch entsprechende Bewegungen werden alle Wirbel und Gelenke in ihre ursprüngliche Lage begleitet. Gearbeitet wird auf den Kleidern. Die reflektorische Wirbel- und Gelenktherapie ermöglicht Wirbel- und Gelenksfehlstellungen zu korrigieren und somit verschiedene Beschwerden, die dadurch verursacht werden, positiv zu beeinflussen. So nimmt die Therapie durch die Korrektur der Wirbel- und Gelenkstellung direkten Einfluss auf die Haltung, das Kreislauf- und Nervensystem sowie auf den energetischen und psychischen Bereich. Durch den freien Nervenfluss der Spinalnerven, oder auch Rückenmarksnerven genannt, können alle Organe und Körperteile optimal beliefert und bestmöglich versorgt werden. So werden die Selbstheilungskräfte des Körpers frei.

Im Anschluss an die Begleitung aller Wirbel wirkt die Diaphragmaarbeit unterstützend. Damit werden Muskelplatten und Strukturen, sogenannte Diaphragmen reguliert. Das Liegen, zum Teil während und nach der Begleitung, dient der Regulation der Muskeln, Bänder und Sehnen und festigt und speichert die richtigen Positionen der Wirbel und Gelenke.

Diese ganzheitliche Arbeit wirkt sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger und seelischer Ebene und bringt alles in Einklang. Es entsteht ein besonderes Wohlgefühl. Die Klienten gehen gestärkt, aufgerichtet, zielorientiert, klar, gefestigt, im Lot ihren weiteren Weg.